Ecato. Entwicklerprogramm #bephpug

Vergangenen Dienstag habe ich auf der Berliner PHP-Benutzergruppe einen kurzen Vortrag gehalten. In etwa zehn Minuten ging es um das Konzeption und die Umsetzung eines Entwicklerprogramms am Beispiel der Ecato Shopping-API. Nachfolgend die Folien und das Redemanuskript.

Ecato. Entwicklerprogramm (PDF)

“Die Konzeption und Umsetzung eines Entwicklerprogramms am Beispiel der Ecato Shopping API”

Über mich / Ecato
– 26 Jahre alt
– seit 2001, PHP-Entwicklung
– 2003 Abschluss Fachabi und Ausbildung
– seit 2004, Entwicklung & Technik bei Ecato
– Whitelabel-Preisvergleich (kontextsensitive Werbemittel, Marktplatz-Baukasten und neu: Shopping-API); Klickprovision für Partner/Publisher
– komplette Eigenentwicklung (Import, Export, Backend), basierend auf PHP und MySQL

Konzept Entwicklerprogramm
– individuelle Anforderung können umgesetzt werden (z.B. SEO, Mashups)
– Ressourcenerweiterung durch externe Entwickler (Plugins)
zur Förderung:
– Anwendungsverzeichnis für öffentliche
– Prüfprozess durch Ecato im Nachhinein (Qualität, Schöpfungshöhe, PAngV)
– Beteiligung am Umsatz
– Entwicklerwettbewerb zum Start und zur Bekanntheitssteigerung
– geringe Barrieren (einfache Nutzung, schneller Start)

Umsetzung

Anwendungsverzeichnis
– Übersicht der Anwendungen, Anzahl der Nutzer, Kurzbeschreibung, Entwicklerseite, Download-URL, Lizenz
– Anwendung muss bei uns registriert werden (kann sofort benutzt werden; keine Bewerbung/Freischaltung notwendig)
– jede Anwendung bekommt eindeutigen Anwendungsschlüssel; Anwendung wird Website zugeordnet
– bei Problemen: Anwendung kann global oder für eine Website deaktiviert werden

Schnittstelle
– einfache und unkomplizierte HTTP-Schnittstelle (REST) für schnelle Entwicklung (für Ecato und Entwickler)
– breite Unterstützung, keine speziellen Clients notwendig
– umkomplizierte Lastverteilung (Skalierbarkeit), da keine Sitzungsverwaltung notwendig (zustandslos)

Format
– Rückgabeformat: JavaScript Object Notation
– simpel und kompakt (geringe Zeit und Datenmenge für die Übertragung; hoher Nutzdatenanteil und geringer Overhead), einfache Handhabung
– native Unterstützung in Javascript und PHP
– alternativ auch XML möglich, (keine XML-Attribute, zur einfachen Verarbeitung)
(XML: Auszeichnungssprache/Markup Language; JSON: Datenaustauschformat)
(XML->JSON, mit gzip: 10-20% kleiner, ohne gzip: 25-30%)

Struktur
– Inhalt: Kategorieinformationen, Unterkategorien/Filter, Produkte, Kommentare/Testberichte
– mit einer Anfrage können alle vorhandenen Daten einer Kategorie oder eines Produkts angefragt werden (Filterung über Parameter möglich); Reduzierung
– selbsterklärende Variablennamen; API-URL zu möglichen Folgeseiten; Doku nur als Ergänzung

Beispiele
– woabi.de, “woanders billiger”, Handy-Preisvergleich
– EAN-Scan oder Sucheingabe; liefert aktuelle Preise zur Einschätzung des Ladenpreises
– oneview.de, Lesezeichen-Dienste
– automatische Suche nach passenden Produkten je gespeicherter Seite

Tools
– keine speziellen Tools, da API einfach umgesetzt und auf vorhandener Software aufbaut
– XML-Serializer, einfache XML-Generierung

Die BePHPUG trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat in der Bürogemeinschaft “co.up” in der Adalbertstraße in Kreuzberg. Ungefähr zehn bis zwanzig meist freiberufliche Entwickler und Technikinteressierte tauschen sich zu aktuellen Themen mit Schwerpunkt PHP aus. Meist gibt es einen Vortrag und anschließend eine flexible Gesprächsrunde. Neuerdings gibt es auch Tage mit mehreren Kurzvorträgen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>