Gelesen: Datenschutz bei Social Networks

Interessanter zweiteiliger Artikel von RA Ulbricht. Es sollen…

[...] die Grundsätze erläutert werden, die in Deutschland an die Datenschutzkonformität eines Sozialen Netzwerks zu stellen sind und inwieweit die Ausgestaltung von Facebook damit im Einklang steht.

Datenschutzkonforme Ausgestaltung von Social Networks oder Die Erosion der Privatsphäre bei Facebook – Web 2.0, Social Media & Recht

Was ist verstanden habe:

  • deutsches Datenschutzrecht gilt, wenn deutsche Niederlassung
  • Anpassung AGB ohne aktive Zustimmung nur, wenn dies vereinbart wurde und angemessener Hinweis/Frist gegeben
  • über die Speicherung und Verwendung personenbezogener Daten muss transparent und  nachvollziehbar aufgeklärt werden
  • Weitergabe von Daten an Dritte nur mit aktiver zustimmung (Opt-In)
  • einfaches Löschen/Abmelden seines Kontos muss möglich sein
  • anonymes Auftreten auf der Plattform muss ermöglicht werden
  • Nutzer haben Auskunftsanspruch (Daten, Empfänger, Speicherungszweck)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>