Gelesen: HTML-Zukunft: Nach 5 kommt 6

The next version of HTML doesn’t have a name yet. In fact, it may never have a name, because the working group is switching to an unversioned development model. […] HTML is an unbroken line stretching back almost two decades, and version numbers are a vestige of an older development model for standards that never really matched reality very well anyway.

Mark Pilgrim @ blog.whatwg.org

Die Redmonder sind bislang nicht in der WHATWG involviert und orientieren sich eher an den offizielleren W3C-Spezifikationen. Dabei hinkt Microsoft schon jetzt in der Unterstützung aktueller HTML-Trends in ihrem Browser hinterher.
Während die Konkurrenten bereits in aktuellen Browser-Versionen erste Teile von HTML5 verbaut haben, wurde das aus Redmond erst für den Internet Explorer 9 in Aussicht gestellt.

Felix Schrader @ createordie.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>